Verlosung: Wer will ein „Sauerkrautkoma“?

Dank eines Angebots der Presseagentur, das ich nicht ablehnen kann, darf ich jetzt drei (!) Exemplare von Rita Falks „Sauerkrautkoma“ verlosen.

In dem fünften Eberhofer-Krimi sucht der von Niederkaltenkirchen (Paradies) nach München (schlimmer als Hölle) versetzte Kleinstadtpolizist Franz Eberhofer den Mörder eines Au-pair-Mädchen, der ihre Leiche in dem Auto seines Vaters versteckte. Aber viel mehr ist er mit seiner Dauerfreundin Susi beschäftigt. Sie wird gerade von einem alten Schulkameraden, der es von Klassennerd zu erfolgreichem Informatik-Unternehmer geschafft hat, umworben. Also macht er ihr den schon lange überfälligen Heiratsantrag und fortan ist er mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt.

Sauerkrautkoma“ ist ein schnurriger Regiokrimi, der sich nahtlos an die vorherigen, sehr erfolgreichen Eberhofer-Provinzkrimis anschließt. Da ist dann Eberhofers Leben, seine Freundin, seine Kumpels, seine Eltern, wichtiger als die zeit- und nervenaufreibende Aufklärung des Kriminalfalls.

Seit Donnerstag läuft die gewohnt kurzweilige Verfilmung des Romans bundesweit in den Lichtspielhäusern. Ed Herzog schickt darin Sebastian Bezzel in der Rolle seines Lebens, als Franz Eberhofer, zum fünften Mal auf Mörderjagd.

Die Verlosung der drei Romane endet am Mittwoch, den 15. August, um Mitternacht (also um 23.59 Uhr).

In den Betreff müsst ihr „Verlosung Sauerkrautkoma“ schreiben und in der Mail an info@axelbussmer.de muss eine deutsche Postadresse stehen.

Rita Falk: Sauerkrautkoma

dtv, 2018

272 Seiten

9, 95 Euro

Originalausgabe

dtv, 2012

Taschenbuchausgabe

dtv, 2014

Die Verfilmung

Sauerkrautkoma (Deutschland 2018)

Regie: Ed Herzog

Drehbuch: Stefan Betz, Ed Herzog

LV: Rita Falk: Sauerkrautkoma, 2012

mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Nora Waldstätten, Gedeon Burkhard, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Max Schmidt, Ferdinand Hofer, Thomas Kügel, Ulrike Beimpold, Phillipp Franck, Michael Ostrowski, Goran Navojec

Länge: 97 Minuten

FSK: ab 12 Jahre

Hinweise

Homepage zum Film

Filmportal über „Sauerkrautkoma“

Moviepilot über „Sauerkrautkoma“

Wikipedia über „Sauerkrautkoma“

Homepage von Franz Eberhofer

dtv über Rita Falk

Meine Besprechung von Rita Falks „Dampfnudelblues – Ein Provinzkrimi“ (2011)

Meine Besprechung von Rita Falks „Sauerkrautkoma – Ein Provinzkrimi“ (2012)

Meine Besprechung von Ed Herzogs Rita-Falk-Verfilmung „Sauerkrautkoma“ (Deutschland 2018)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: