TV-Tipp für den 2. Mai: Eine Berliner Romanze

3sat, 22.25

Eine Berliner Romanze (DDR 1956)

Regie: Gerhard Klein

Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase

Die in Ostberlin arbeitende Verkäuferin Uschi lernt einen West-Berliner Gelegenheitsarbeiter kennen.

Defa-Film, der im Rahmen einer Liebesgeschichte die Auswirkungen der geteilten Stadt auf den Alltag zeigt. In Westdeutschland wurde der Film anscheinend erstmals am 29. Januar 1986 im NDR gezeigt.

Komödie, die in ihrer unpathetischen Romantik dem italienischen Neorealismus nahesteht. Ein interessantes Zeitdokument, gerade auch in einigen tendenziös gezeichneten Schilderungen der verschiedenen Milieus.“ (Lexikon des internationalen Films)

Anschließend, um 23.45 Uhr, läuft „Berlin – Ecke Schönhauser“ (Deutschland 1957), ebenfalls nach einem Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase. Zuletzt schrieb er, unter anderem, die Bücher zu „Sommer vorm Balkon“, „Whisky mit Wodka“ und „Als wir träumten“.

Beide Filme gehören zur 3sat-Reihe „Deutsch-Deutsches Kino – 40 Jahre Filme in Ost und West“.

mit Annekathrin Bürger, Ulrich Thein, Uwe-Jens Pape, Erika Dunkelmann

Hinweise

Filmportal über „Eine Berliner Romanze“

Wikipedia über „Eine Berliner Romanze“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: