Die Nero-Nominierungen 2012

Das Wolfe Pack, ein in New York City residierender Verein von Fans von Rex Stouts einzigartigem Privatdetektiv Nero Wolfe, hat die Nominierungen für den diesjährigen Nero Award verkündet:

Guilt by Association, von Marcia Clark (Mulholland)

The Silent Girl, von Tess Gerritsen (Ballantine)

The House of Silk (Das Geheimnis des weißen Bandes), von Anthony Horowitz (Mulholland)

Spiral, von Paul McEuen (The Dial Press)

Though Not Dead, von Dana Stabenow (Minotaur)

Black Orchid Blues, von Persia Walker (Akashic)

 

Die Preisverleihung ist am ersten Samstag im Dezember (dieses Jahr der 1. Dezember) auf dem Black Orchid Banquet (einmal dürft ihr raten, woher der Name kommt) in New York City.

Mit dem tollen Sherlock-Holmes-Roman „Das Geheimnis des weißen Bandes“ hat es sogar ein Vorläufer von Nero Wolfe auf die Nominierungsliste gepackt.

Ach ja, nominiert werden Krimis, die in der Tradition der Nero-Wolfe-Krimis (antiquarisch gut erhältlich) stehen.

(via The Rap Sheet)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: