Nominierungen für Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award und Nero Award

Ein kurzes Update der Nominierungslisten:

Auf die Longlist folgt die Shortlist Für den diesjährigen Theakstons Old Peculier Crime Novel of the Year Award liest diese sich so:

The Chemistry of Death, von Simon Beckett

Buried (Die Geliebte des Mörders), von Mark Billingham

A Tale Etched in Blood and Hard Black Pencil, von Christopher Brookmyre

The Death of Dalziel, von Reginald Hill

One Under, von Graham Hurley

Not Dead Enough, von Peter James

Relentless, von Simon Kernick

Dying Light (Die Stunde des Mörders), von Stuart MacBride

Blue Shoes and Happiness, von Alexander McCall Smith

The Tenderness of Wolves, von Stef Penney

Piece of My Heart, von Peter Robinson

Sovereign, von C.J. Sansom

Der Gewinner wird am Donnerstag, den 17. Juli, auf dem Harrogate Crime Writing Festival verkündet.

The Wolfe Pack hat die Liste der Nominierungen für den diesjährigen Nero Award veröffentlicht:

Glass Houses, von Jane Haddam

The Burnt House, von Faye Kellerman

In This Rain, von S.J. Rozan

Anatomy of Fear, von Jonathan Santlofer

In Secret Service, von Mitch Silver

Der Preis wird am Samstag, den 6. Dezember, auf dem Black Orchid Banquet in New York City vergeben.

Dank an The Rap Sheet für die Infos. Krimileser-Bernd hat sie bereits gepostet und bei Krimiblogger-Ludger finden sich die Preisträger des diesjährigen Lambda Award.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: