Die Krimibestenliste April 2022

Auf der von Deutschlandfunk Kultur präsentierten monatlichen Krimibestenliste stehen für den April folgende Bücher, die sicher auch als Ostergeschenk taugen:

1 (-) Riku Onda: Die Aosawa-Morde

(Aus dem Japanischen von Nora Bartels)

Atrium, 368 Seiten, 22 Euro

2 (–) Dror Mishani: Vertrauen

(Aus dem Hebräischen von Markus Lemke)

Diogenes, 351 Seiten, 22 Euro

3 (–) Jan Costin Wagner: Am roten Strand

Galiani Berlin

303 Seiten, 22 Euro

4 (4) Greg Buchanan: Sechzehn Pferde

(Aus dem Englischen von Henning Ahrens)

S. Fischer, 443 Seiten, 22 Euro

5 (–) Åsa Larsson: Wer ohne Sünde ist

(Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger, Holger Wolandt)

C. Bertelsmann, 590 Seiten, 22 Euro-

6 (–) Wolf Haas: Müll

Hoffmann und Campe

288 Seiten, 24 Euro

7 (7) Mathijs Deen: Der Holländer

(Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke)

Mareverlag, 263 Seiten, 20 Euro

8 (–) Kotaro Isaka: Bullet Train

(Aus dem Japanischen von Katja Busson)

Hoffmann und Campe

380 Seiten, 22 Euro

9 (–) Samira Sedira: Wenn unsere Welt zerspringt

(Aus dem Französischen von Alexandra)

Baisch. Piper, 176 Seiten, 20 Euro

10 (–) Steph Post: Lightwood

(Aus dem Englischen von Kathrin Bielfeldt)

Polar, 439 Seiten, 16 Euro

In ( ) steht die Platzierung vom Vormonat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: