Die Jahresliste 2022 der Krimibestenliste

Das wären, so die Macher der monatlichen Krimibestenliste, die besten Krimis des Jahres 2022 (als pdf). Zur Auswahl standen allerdings nur die 64 Krimis, die es vorher auf die Krimibestenliste geschafft hatten:

1) Riku Onda: Die Aosawa-Morde

(Aus dem Japanischen von Nora Bartels)

Artrium

568 Seiten, 22 Euro

2) Sybille Ruge: Davenport 160 x 90

Suhrkamp

264 Seiten, 15 Euro

3) Christoffer Carlsson: Was ans Licht kommt

(Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann)

Rowohlt

492 Seiten, 23 Euro

4) Åsa Larsson: Wer ohne Sünde ist

(Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger, Holger Wolandt)

C. Bertelsmann

590 Seiten, 22 Euro

5) Jacob Ross: Die Knochenleser

(Aus dem Englischen von Karin Diemerling)

Suhrkamp

376 Seiten, 15,95 Euro

6) Oliver Bottini: Noch einmal sterben

DuMont

476 Seiten, 25 Euro

7) Andrej Kurkow: Samson und Nadjeschda

(Aus dem Russischen von Johanna Marx und Sabine Grebing)

Diogenes

367 Seiten, 24 Euro

8) Johannes Groschupf: Die Stunde der Hyänen

Suhrkamp

265 Seiten, 16 Euro

9) Cherie Jones: Wie die einarmige Schwester das Haus fegt

(Aus dem Englischen von Karen Gerwig)

CulturBooks

325 Seiten, 25 Euro

10) Dror Mishani: Vertrauen

(Aus dem Hebräischen von Markus Lemke)

Diogenes

351 Seiten, 22 Euro

Uh, dieses Jahr habe ich nur einen Krimi von der Jahresbestenliste besprochen. Und der hat mir nicht gefallen. Das war früher anders.

Die Tage stelle ich meine Jahreslisten zusammen, inclusive einiger willkürlich erfundener Sonderkategorien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: