TV-Tipp für den 15. Juni: Kirschblüten und rote Bohnen

Arte, 22.05

Kirschblüten und rote Bohnen (An, Japan/Frankreich/Deutschland 2015)

Regie: Naomi Kawase

Drehbuch: Naomi Kawase

LV: Durian Sukegawa: An, 2013 (Kirschblüten und rote Bohnen)

Sentaro, Pächter eines Imbisses, der Dorayaki (Pfannkuchen mit Bohnenpaste) verkauft, stellt die weit über siebzigjährige, schrullig-versponnene Tokue ein. Schnell begeistert ihre Bohnenpaste Sentaro und alle seine Kunden. Aber warum sind Tokues Hände so verkrüppelt?

Gewohnt feinfühlig von Naomi Kawase erzählter Aufruf zu Humanität, Mitmenschlichkeit und Toleranz.

Zur Einstimmung zeigt Arte davor, ab 20.15 Uhr, die Feelgood-Komödie „Kiss the Cook – So schmeckt das Leben!“ (Chef, USA 2014, Regie: Jon Favreau).

mit Kirin Kiki, Masatoshi Nagase, Kyara Uchida, Miyoko Asada, Etsuko Ichihara

Hinweise

Filmportal über „Kirschblüten und rote Bohnen“

Rotten Tomatoes über „Kirschblüten und rote Bohnen“

Wikipedia über „Kirschblüten und roten Bohnen“ (deutsch, englisch)

Meine Besprechung von Naomi Kawases „Still the Water“ (Futatsumo no mado, Japan/Frankreich/England 2014)

Meine Besprechung von Naomi Kawases „Radiance“ (Hikari, Japan 2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: