TV-Tipp für den 29. Januar: Das Totenschiff

Januar 29, 2018

Arte, 21.45

Das Totenschiff (Deutschland/Mexiko 1959)

Regie: Georg Tressler

Drehbuch: Hans Jacoby, Georg Tressler, Werner Jörg Lüddecke

LV: B. Traven: Das Totenschiff – Die Geschichte eines amerikanischen Seemanns, 1926

Ein Matrose heuert, nachdem ihm seine Papiere geklaut wurden, auf einem Seelenverkäufer an – und hofft die Fahrt zu überleben.

Freie Verfilmung von B. Travens Romans unter Verzicht auf die Sozialkritik. Aber als Abenteuerfilm soll Tresslers ewig nicht mehr im TV gezeigter Film gut funktionieren. „ein flotter Reißer“ meint das Lexikon des internationalen Films. Er wurde auch als „einziger deutscher Beitrag zur Darstellung des Existenzialismus im Kino gewertet“ (Hans J. Wulff in Filmgenres: Abenteuerfilm).

B. Traven schrieb auch „Der Schatz der Sierra Madre“. Georg Tressler inszenierte auch „Die Halbstarken“.

mit Horst Buchholz, Mario Adorf, Helmut Schmid, Elke Sommer, Werner Buttler, Alf Marholm, Karl Lieffen

Wiederholung: Montag, 12. Februar, 13.55 Uhr

Hinweise

Filmportal über „Das Totenschiff“

Wikipedia über „Das Totenschiff“ (deutsch, englisch)


%d Bloggern gefällt das: