TV-Tipp für den 22. Mai: Tod im Spiegel

Mai 22, 2014

Im Gedenken an den am 29. April verstorbenen Bob Hoskins

ARD, 01.55

Tod im Spiegel (USA 1991, R.: Wolfgang Petersen)

Drehbuch: Wolfgang Petersen

LV: Richard Neely: The plastic nightmare, 1969 (später auch „Shattered“, Tod im Spiegel)

Dan verliert bei einem Autounfall sein Gedächtnis. Jetzt will er herausbekommen, was er vergessen hat.

Petersens Hollywood-Debüt ist ein solider, niemals wirklich berührender Psychothriller mit Noir-Touch.

mit Tom Berenger, Bob Hoskins, Greta Scacchi, Joanne Whalley-Kilmer

Hinweise

Rotten Tomatoes über „Tod im Spiegel“

Wikipedia über „Tod im Spiegel“ (deutsch, englisch)

Variety über “Shattered”

Roger Ebert über „Shattered“

New York Times: Janes Maslin über “Shattered” (11. Oktober 1991)

“Die besten Horrorfilme” über “Tod im Spiegel”

Fantastic Fiction über Richard Neely

Ed Gorman über Richard Neely


%d Bloggern gefällt das: